Bettzeug reparieren

Zwischendrin mal ein Einblick welche kleinen Dinge man reparieren kann, wenn man eine Nähmaschine hat. Ende letzten Jahres ging einer unserer Bettbezüge kaputt, genauer gesagt: der Reißverschluss.

Da ich nicht gern Reißverschlüsse einnähe, habe ich ihn rausgetrennt und stattdessen Knöpfe und Knopflöcher eingenäht. 🙂

DSCN0142

DSCN0153

Faschingskostüm

tigerkostuem

Dieses schicke Tiger-Kostüm hat Claudia mit einfachen Mitteln selbst gemacht:

Hier die „Zutaten“:

  • Jogginghose (orange oder weiß)
  • T-Shirt (orange oder weiß)
  • Färbemittel (orange)
  • Stoffmalfarbe (schwarz)
  • Tigerohren, -schwanz und -fliege (gibt’s z.B. bei eBay)

Und so geht’s:

Mit dem Färbemittel das T-Shirt und die Jogginghose orange färben sofern man keine orangenen finden konnte.

Dann mit der Stoffmalfarbe Streifen auf Oberteil und Hose malen. Das muss man in mehreren Schritten tun damit die Sachen zwischendrin trocknen können.

Den Tigerschwanz an die Hose annähen. Am besten mit einem elastischen oder ZickZack-Stich. Die Jogginghose ist aus elastischem Stoff und man vermeidet damit, dass der Faden reißt.

Fertig ist der süße Tiger.

Gefütterte Kinderhose mit Käfern

Hier ist nun die zweite Kinderhose die ich aus dem Schnittmuster „Dortje“ von Farbenmix genäht habe. Wieder mit Futter und wieder etwas zu groß, aber Kinder wachsen ja schnell. 🙂

Bei dieser Hose habe ich mich außerdem mal an Verzierungen gewagt. Ich bin sonst bei Webbbändern, Schrägband und Borten nicht so geübt. Aber für diese Hose habe ich es mal versucht, damit man sieht, dass sie von einem Mädchen getragen wird. 😉

DSC01422

Gefütterte Kinderhose mit bunten Buchstaben

Zum Geburtstag habe ich ein Buch mit Schnittmustern für Kinderklamotten bekommen (Danke Vivvie! 😉 ) und wunderschönen Stoff (Danke Claudi und Anja ;-)).

gefütterte Kinderhose "Dortje" von Farbenmix
gefütterte Kinderhose „Dortje“ von Farbenmix

Und daraus wurde dann unter anderem diese Kinderhose. Das Schnittmuster ist von Farbenmix und heißt „Dortje“. Ich habe die Raffung weggelassen und ein Futter eingenäht. Das macht die Hose dicker und herbsttauglicher. Leider ist sie etwas groß geraten. Aber die Maus wird ja reinwachsen. 🙂

Weil der Schnitt so toll ist und noch mehr Kinderstoff wartete, habe ich gleich noch eine genäht die ich aber noch fotografieren muss. 😉