Anleitung für Latzhose „Frühling“ mit Innenfutter

Wie ich hier schon geschrieben habe, liebe ich Latzhosen für Kinder. Dieses Exemplar habe ich für den kommenden Frühling genäht. Da der ja manchmal etwas launisch ist, habe ich die Hose gefüttert, damit sie auch für regnerisches Wetter taugt.

latzhose_fruehling_main

latzhose_fruehling_label

Die Stoffauswahl hat Claudia übernommen und ich bin wahnsinnig glücklich damit! Die Hose ist eindeutig für ein Mädchen ohne dass sie zu pink ist — den Latz muss man ja nicht mit dem rosa Futterstoff nähen. Man könnte eben so gut den Außenstoff verwenden, dann wäre das rosa noch dezenter. Kauft man im Laden etwas „für Mädchen“, dann hat man ja die Auswahl zwischen pink, lila oder rot. Weiße Sachen gibt es auch, aber die sind nicht praktisch, wenn man sein Kind auch draußen spielen lässt. 😛

Schnittmuster

Wie schon bei der Wa(h)lhose kam auch hier das Schnittmuster burda kids 9737 zum Einsatz. Ich finde es sehr schön und wirklich einfach zu nähen. Es dient als Grundlage für diese Anleitung. Wer es nicht hat, kann es online bestellen.

Das Schnittmuster sieht keinen Futterstoff vor. Ich habe deshalb hier zusammen gestellt, wie ich das Futter eingenäht habe, damit ich es beim nächsten Mal schnell nachlesen kann. 😉

Anleitung für Latzhose „Frühling“ mit Innenfutter weiterlesen

Reparieren

So eine Nähmaschine im Haushalt ist wahnsinnig praktisch. Damit meine ich nicht, dass man Kinderklamotten nähen kann, sondern dass man auch sehr viel reparieren kann.

Hier habe ich einen Stoffflicken auf unseren kaputten Bettbezug genäht damit er noch ein paar Jahre länger durchhält.

024

Dafür habe ich auf die Vorderseite den Stoff mit der kleinen Schildkröte und auf der Rückseite ebenfalls ein Stück Stoff festgesteckt. So ist das Loch im Bezug vollständig verdeckt. Die drei Stoffschichten – Rückseitiger Stoff, Bettbezug, Vorderseitiger Stoff – werden dann mit einem sehr engen Zickzackstich zusammen genäht. Das sollte eine Weile halten. 😉

Wappenrock „Johanniter“

DSC03556

Wappenrock nach dem Vorbild mittelalterlicher Johanniterorden

Ich habe zwei Brüder, die sich beide für Reenactment und LARP begeistern. Da sind selbst genähte Sachen natürlich immer super.

Diesen Wappenrock gab’s als Weihnachts-/Geburtstagsgeschenk für Martin.

Außen besteht er aus braunem Wollstoff, innen ist er mit Leinen (natur) gefüttert. Das Kreuz ist ebenfalls aus Leinen. Der hält hoffentlich auch auf einem Weihnachtsmittelaltermarkt* schön warm.

(*)Was für ein Wort.